Miley Cyrus, 28, macht zurzeit kräftig Werbung für ihr neues, am Freitag erscheinendes Album „Plastic Hearts“ und hat deswegen schon einmal den Song „Prisoner“ veröffentlicht – ein hartrhythmisches und quasi-laszives Duett mit der der britischen Sängerin Dua Lipa. In dem dazugehörenden Video sind die beiden Frauen mit einem Tourbus unterwegs zu einem Konzert, ihre Outfits erinnern an den angegruselten Punk- und Glam-Rock der 80er-Jahre und ihre Reise mündet nach einigen körperkontaktseligen Episoden und vorüberkrabbelnden Spinnen in einem blutrauschartigen Finale. Die Botschaft: Miley Cyrus erfindet sich neu. Oder war’s doch nur ein Beitrag zu Halloween?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.