Miley Cyrus, 28, ist durchaus zeigefreudig, genauer gesagt: Die Sängerin zeigt gern ihre Zunge und ihre Brüste. Was Erstere betrifft, befindet sie sich in bester Gesellschaft, die Zunge ist schließlich ein beim Singen unverzichtbares Organ und wird wohl auch deswegen von vielen, vor allem männlichen Kollegen herausgestreckt, man denke nur an Mick Jagger, Steven Tyler, Axl Rose, Kiss … Auch als sich die Sängerin Cher einmal mit gouvernantenhafter Strenge beschwerte, Cyrus solle ihre Zunge nicht dauernd raushängen lassen, erst recht nicht, wenn sie belegt sei, änderte das nichts. Den Grund verriet Cyrus einmal dem US-Talker Jay Leno: Sie sei vor Publikum so unsicher, dass sie eben Faxen mit ihrer Zunge mache.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.