Frankreich hat den Hochgeschwindigkeitszug TGV erfunden und das Überschallflugzeug Concorde. Was weniger bekannt ist: Auch das Internet kam in Frankreich zur Welt – zumindest kann der 1982 eingeführte Onlinedienst Minitel als eine Art Internet-Vorläufer gelten. Das Bildschirmgerät mit ausklappbarer Tastatur stand zeitweise in jedem dritten Haushalt. Es erlaubte den weit über 20 Millionen Benutzern, Zugtickets zu kaufen, Börsenkurse abzufragen oder den Wetterbericht einzusehen – und zwar so rasch und einfach, dass selbst Technikbanausen damit umgehen konnten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.