Berlin - Unter den 123 Trägern des diesjährigen Spielstätten- und Programm-Preises „Applaus“ sind in diesem Jahr auch 13 Berliner Institutionen. Am Dienstagabend hat Kulturministerin Monika Grütters im Berliner Kulturzentrum Holzmarkt 25 die Auszeichnungen verliehen. Das Yaam in Friedrichshain, Berlins einziger Reggaeclub und zentraler Ort der Begegnung für People of Colour, wurde dabei zur Spielstätte des Jahres gekürt und mit 25.000 Euro prämiert. Die Jazz-Bar Donau 115 in Neukölln sowie der Neuköllner Veranstaltungsort KM28 wurden ebenfalls in der Kategorie Spielstätte ausgezeichnet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.