Fast zehn Jahre nach ihrer Gründung erscheint jetzt das Debütalbum „It Won't Always Be Like This“. Ungewöhnlich ist das für eine Gruppe wie Inhaler nicht. Viele Bands spielen zunächst in Proberäumen, auf Bühnen und veröffentlichen Singles, ehe schließlich eine LP produziert wird. Dabei hat Inhaler-Frontmann Elijah Hewson mit U2-Sänger Bono einen äußerst prominenten Father of Rock. Da müsste man meinen, dass es mit der Karriere ein wenig schneller vorangeht. 

Tatsächlich scheinen die Eltern von Inhaler aber Wert darauf zu legen, dass die Jungs auf sich allein gestellt sind. „Als wir zu unserem ersten Gig nach London unterwegs waren, ist unser AirBnB ins Wasser gefallen, und wir wussten nicht wohin“, sagte Hewson der dpa. „Wir haben mit unserem ganzen Kram in einem Restaurant gesessen, und ich habe meine Mutter angerufen. Ihre Antwort: Es gibt doch freie Parkbänke in London, oder?“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.