Man durfte gespannt sein, wie das Deutsche Symphonie-Orchester und Chefdirigent Robin Ticciati seine Konzertreihe „Neues vom Tage“ eröffnen würde. Die Programme sollen kurzfristig auf die aktuelle Lage reagieren – was wäre das in unseren Tagen? Die neue Bundesregierung? Omikron? Die Flüchtlingskatastrophe in Belarus? Nein! Es ist der Klimawandel!

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.