Berlin - „Es wird Zeit für etwas Neues“, singen Die Ärzte auf ihrem neuen Album „Dunkel“, das an diesem Freitag (24. September) erscheint. Im Lied „Noise“, der ersten Single-Auskopplung besinnt sich die Berliner Band musikalisch gesehen auf ihre härteren, punkigen Wurzeln und plädiert für einen Geist der Veränderung. „Bewahre dich vorm Selbstbetrug, hast du denn wirklich schon genug?“, fragen Farin, Bela und Rod und raten: „Schau dich um – vielleicht ist da noch mehr.“ Echte Aufbruchstimmung also? Nach langen Corona-Monaten ohne Konzerte und Live-Auftritte wäre das doch sehr verständlich. Aber Die Ärzte wären nicht Die Ärzte, wenn sie nicht zum soeben Gesagten ironische Distanz einnehmen würden. Und so verweisen sie auf die B-Seite der Single, die den Song „Auserzählt“ enthält. Die einen sagen eben so, und die anderen so.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.