Viel lauter kann man ein Rockalbum nicht in die Welt setzen: „Nie wieder Krieg“ rotzt uns das Cover des 13. Studioalbums Tocotronics als greller, gelb-schwarzer Alarm an. Fast könnte man glauben, die Band wolle nach all den Jahren, in denen sie nach dem Puls des Zeitgeists tastete, nun direkter hinlangen. Immerhin hatten sie mit der Single „Hoffnung“ schon im Frühjahr 2020 eine wunderbar tröstliche, streicherumwölkte Hymne zur Pandemie veröffentlicht, mit „Lyrics and Music gegen die Vereinzelung“. Und kurz vor der Bundestagswahl feierten sie mit einem krachenden Glamrockriff eine „Jugend ohne Gott gegen Faschismus“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.