Dimitri Hegemann meint es ernst. Anfang des Monats erst hat der Gründer des Berliner Techno-Clubs Tresor in dieser Zeitung von seiner Idee gesprochen, eine Clubkultur in kleineren Städten etablieren zu wollen, um die Abwanderung junger Menschen zu stoppen und die Städte zu beleben. Jetzt hat er auf seinem Facebook-Account einen Aufruf veröffentlicht: Er suche junge Macher/innen in Prenzlau, die Interesse haben, einen kleinen Club für elektronische Musik aufzubauen und zu leiten. Eine Location gebe es schon. Der Nachrichtenagentur dpa sagte er, er wolle das Projekt zusammen mit Anwohnern stemmen. Er selbst wolle nur Unterstützung leisten. „Die Jugend braucht Raum.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.