Kanye West, Drake – auf dem internationalen Musikmarkt bestimmen mit ihren Veröffentlichungen derzeit die prominentesten Rapper die Charts und Medien. Doch die spannenderen Alben kommen von Rapperin. Mit der 27-jährigen Park Hye Jin aus Südkorea und der gleichaltrigen Little Simz aus Großbritannien gibt es zwei Frauen, die ihre Verse und Beats so klug durchdacht haben, dass man sich von ihrem Sound nicht nur berührt, sondern überrascht fühlt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.