„Du kannst das erste Mal kein zweites Mal erleben“, singt Lucy Dacus auf „First Time“, einem der dynamischsten Songs ihres neuen Albums „Home Video“. Ein Truism natürlich, aber als solcher eben auch ein guter Start, sich Gedanken darüber zu machen, wie das erste Mal eigentlich genau aussah und worin der Unterschied zu den zweiten Malen liegt. Auf „Home Video“ geht es letztlich darum.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.