2015 performte die Band Kraftwerk in der Neuen Nationalgalerie den Song "Roboter".
2015 performte die Band Kraftwerk in der Neuen Nationalgalerie den Song "Roboter".
Foto: AFP/John Macdougall

Berlin - Bald ist das 20. Jahrhundert ganz vorbei. Mit Florian Schneider ist ein Mitverantwortlicher für den vielleicht einflussreichsten Sound der letzten knapp fünfzig Jahre gestorben: Seine Band Kraftwerk, die er mit Ralf Hütter 1970 in Düsseldorf gegründet hatte, prägte entscheidend die elektronische Popmusik zwischen Synthpop, HipHop und Techno - auch Coldplays Großhit „Talk“ basiert auf einer Melodie von Kraftwerk.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.