Das Holz hat sich längst aufgelöst, nur seine Spuren haben unter der Erde des Grabhügels mehr als tausend Jahre überdauert. Basil Brown (Ralph Fiennes) ist der Mann, der diese „nur noch von der Zeit gehaltenen“ Überreste des angelsächsischen Schiffsgrabs freilegt. Sutton Hoo heißt die Ausgrabungsstätte, die eine der bedeutendsten archäologischen Entdeckungen aller Zeiten hervorbringen wird. Ein kleines Stück Geschichte, das der Ausgräber Brown Schicht für Schicht der Vergänglichkeit wegnimmt. Eine Arbeit, die der englische Originaltitel „The Dig“ in seinem Wesen als Handwerk deutlich besser beschreibt als sein erhabenes deutsches Pendant „Die Ausgrabung“.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.