Die jugendlichen Öko-Aktivisten bei einer ihrer Aktionen.
Foto: Netflix

Berlin - Großer Jubel im Saal, als der Politiker Horst Berndt auf dem Podium verspricht, nach seinem Wahlsieg werde in der Stadt endlich „ausgemistet“. Die Partei heißt hier „NfD“ und ähnelt in Symbolik und Vokabular stark der AfD. Der rote, nach oben zeigende Pfeil auf dem hellblauen Parteilogo ähnelt einer Welle.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.