Bleibt ihrem Stil treu: Lady Gaga.
Foto: Universal Music

Es ist sieben Jahre her: Lady Gaga, die platinblonde Sängerin aus New York, markierte mit dem Album „Art Pop“ langfristig ihr Revier im Popolymp der 2000er-Jahre. Wenn es auch nicht mit den Vorgängeralben „The Fame“, „The Fame Monster“ und „Born This Way“ mithalten konnte, verstand sogar spätestens jetzt der letzte Pophasser: An Stefani Joanne Angelina Germanotta, wie sie bürgerlich heißt, führt kein Weg vorbei.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.