Da waren sie noch Royals: Harry und Meghan 2017 im Kensington-Palast.
Da waren sie noch Royals: Harry und Meghan 2017 im Kensington-Palast.
Foto: AFP/Daniel Leal-Olivas

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) mögen sich aus der Königsfamilie zurückgezogen haben – der Wunsch nach weniger Rummel um ihre Familie allerdings scheint sich nicht zu erfüllen. Zuletzt wurde eine Klage wegen Paparazzi-Fotos von Sohn Archie (14 Monate) bekannt. Dieser Ärger ist noch nicht mal ansatzweise verraucht, da kommt ein neues Buch heraus, in dem auf Aussagen aus dem Umfeld des Paares kapriziert wird. Warum fühlten sich Harry und Meghan ungerecht behandelt, was trieb sie zum Rückzug? Antworten auf diese Fragen versuchen die Autoren anhand der berühmten „Insider-Informationen“ zu finden. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.