Berlin - Das muss man erst mal schaffen: Das Produkt ist noch gar nicht auf dem Markt, und trotzdem reden schon alle darüber. Genau das ist Felicia Mutterer und ihrem Startup-Verlag Tchakabum gelungen. An diesem Mittwoch erscheint das erste Heft von "Straight", dem "Magazin für Frauen, die Frauen lieben", so die Selbstbeschreibung. Und dank eines Werbespots ist es schon jetzt in aller Munde.

Darin zu sehen: Bundeskanzlerin Angela Merkel beziehungsweise ihr Double in Gestalt einer Schauspielerin. Sie steht am Fenster und checkt ihr Handy. Im Hintergrund hört man einen Nachrichtensprecher: "...mit deutlicher Mehrheit von rund 62 Prozent für die Ehe von gleichgeschlechtlichen Paaren gestimmt." Plötzlich tritt eine junge Frau von hinten an die CDU-Politkerin heran und schmiegt sich zärtlich an sie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.