Der leere  Kinosaal in der Adria-Filmbühne.in Berlin-Steglitz.
Foto:  Imago

Berlin - Es sind keine einfachen Zeiten für das Kino, aber ein bisschen einfacher werden sie jetzt doch, wenigstens in Berlin: Noch in dieser Woche wird die Senatsverwaltung für Gesundheit voraussichtlich ein neues Hygienekonzept billigen, wonach in Kinos – Belüftung vorausgesetzt – ab kommender Woche nur noch einen Meter Mindestabstand eingehalten werden muss. Bisher waren es 1,50 Meter. Berlin folgt damit Sachsen und Nordrhein-Westfalen, und Ländern wie Österreich, der Schweiz, Finnland, Frankreich, Polen und den Niederlanden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.