Seyham, 33: Ich bin seit acht Jahren mit meinem Freund zusammen, wir haben vor drei Jahren geheiratet, und alle unsere Freunde behandeln uns wie das ideale Paar. Aber ich habe meinen Mann vor etwas mehr als einem Jahr betrogen. Ich habe es zugegeben, wir haben uns ausgesprochen, aber ich habe das Gefühl, es steht immer noch zwischen uns: Jedes Mal, wenn wir intim werden, merke ich, wie er zögert. Es ist inzwischen so unangenehm, dass ich mich am liebsten trennen würde, weil ich diese Schuldgefühle nicht mehr ertrage. Kann es je wieder wie früher werden?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.