„Porträt des Poeten Heinrich von Kleist“, 1939
Foto: Privatsammlung/ VG Bildkunst Bonn 2019/André Masson 
 

Chemnitz - In der öffentlichen Wahrnehmung seit 2018 bekanntlich eine Stadt der gesellschaftspolitischen Gegensätze, mit vielen Menschen, die mutig gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit angehen, will 2025 europäische Kulturhauptstadt werden. In vorderster Reihe stehen dabei die Kunstsammlungen.  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.