"Du hast nicht delivered!", "Du hast heute keine Leistung abgeliefert!", "Du hast uns enttäuscht, schon wieder!" - Solche Sätze von Jurymitgliedern mit todernstem Blick - und dann die Großaufnahme eines jungen Menschen kurz vor den Tränen. Das sind immer die großen Momente bei "Popstars" auf ProSieben. Doch zuletzt hat die Castingshow, aus der mehrere Popbands hervorgingen, selbst nicht mehr "abgeliefert". An diesem Donnerstag (20.15 Uhr) läuft das Finale der zehnten "Popstars"-Staffel, die bisher die schwächsten Quoten hat. Die vorletzte Folge schalteten nur 1,3 Millionen (4,6 Prozent Marktanteil) ein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.