Der französische Offizier Jean-Baptiste Marchand (1963-1934) bei einer Expedition auf dem afrikanischen Kontinent. 
Foto: imago stock&people

Berlin - Der Berliner Stadtplan im Netz verzeichnet im Afrikanischen Viertel immer noch die Lüderitzstraße. Dabei sollte sie nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Mitte längst in Cornelius-Fredericks-Straße umbenannt sein – doch Anwohner wehren sich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.