Die Erfolgsserie „Game of Thrones“ wird wie bereits erwartet ein Prequel bekommen. Dies bestätigte der Sender HBO. Desweiteren wurde nun auch bekannt, worum es in der neuen Serie aus der Welt der Untoten und Drachen gehen soll.

Laut dem Magazin deadline.com wird die Geschichte drei Jahrhunderte früher einsetzen und das Haus Targaryen zum Thema haben.

Grundlage soll George R.R. Martins Buch „Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros“ sein. Der Band war erst im vergangenen Jahr erschienen.

Der Autor der weltweit erfolgreichen Fantasysaga hat den Auftrag zur neuen Serie offenbar gemeinsam mit Drehbuchautor und Produzent Ryan Condal erhalten. Ausgestrahlt werden soll die Show erneut bei US-Sender HBO, heißt es weiter. Offiziell bestätigt wurde dies aber noch nicht.

George R.R. Martin: „Es gibt noch andere Geschichten in Westeros“ 

Fans der TV-Serie „Game of Thrones“ (GoT) können also auf weitere Geschichten aus der Fantasy-Welt Westeros gespannt sein. George R.R. Martin hatte im August noch gegenüber der  der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ klargestellt: „„Das Lied von Eis und Feuer“ ist nur eine spezielle Geschichte über eine spezielle Gruppe aus Figuren in einer Reihe spezifischer Krisen, die in dieser Welt erzählt wird. Aber es gibt noch andere Geschichten in Westeros.“ (red)