Es gibt vier Möglichkeiten, das Nickel zu verlassen. Erstens, man sitzt seine Zeit in dieser elenden Besserungsanstalt ganz einfach ab. Zweitens, das ist eher unwahrscheinlich, greift das Gericht ein und spricht einen frei. Die dritte Variante, dass man stirbt, ist wiederum realistischer. Und die vierte Möglichkeit besteht in der gewagten Flucht.

Per Anhalter ins Verderben

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.