Das Lampenfieber war echt und live zu spüren. Moderatorin Britta Steffenhagen wirkte anfangs überdreht vor der Kamera, ihr Kollege Marco Seiffert kam leicht ins Stottern. Doch mit dem begeisterten Applaus der rund 150 Zuschauer am Donnerstag im Pier Nord des immer noch unfertigen neuen Hauptstadtflughafens BER kam die neue RBB-Livesendung „Abendshow“, die ernsthaften Journalismus mit Unterhaltung und Satire verbinden will, zunehmend in Schwung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.