Die Schauspielerin René Zellweger.
Foto: dpa/Jens Kalaene

Berlin - Diese Rolle wird ihr möglicherweise den Golden Globe, vielleicht auch den Oscar bringen. In „Judy“ spielt Renée Zellweger die legendäre Schauspielerin und Sängerin Judy Garland – ein halbes Jahr vor ihrem Tod, abgestürzt, von Fehlschlägen verfolgt, verzweifelt, pleite. Ihre zwei jüngeren Kinder musste Garland beim Ex unterbringen. Mit Auftritten in London 1969 hoffte sie, das Ruder noch einmal herumzureißen. „Judy“ ist ein furioses Comeback von Renée Zellweger nach ihrer Auszeit von Hollywood, das die 50-Jährige bravourös meistert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.