Kreuzberg - Spätestens, wenn von „tropisch-fruchtiger Hopfenaromatik“, gepaart mit „karamelliger Süße“ und „leichter Kiefernnote“ die Rede ist, steige ich beim Bier aus. Bier war für mich immer ein ehrliches Getränk. Bodenständig, simpel, aus Hopfen, Malz, Hefe, Wasser hergestellt, wie mir als Münchnerin seit Kindheit eingetrichtert wurde. Meine Liebe zum Bier habe ich erst relativ spät entdeckt, in Berlin zu Studienzeiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.