Ist das Hirn zu kurz gekommen, wird sehr gern Moral genommen. Ich liebe Wiglaf Drostes Satz, als wäre er von mir. Zu meinen Favoriten gehört zudem ein Bonmot von Egon Bahr: „Wenn ein Politiker anfängt, über Werte zu schwadronieren, anstatt seine Interessen zu benennen, wird es höchste Zeit, den Raum zu verlassen.“ Würden das alle machen, herrschte an Parlamentsausgängen ständig Massenpanik.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.