Zwei Stunden dauert es, ehe wir wirklich beide Rollerski unter den Füssen haben und die schulterhohen Stöcke zur Hand nehmen dürfen. Der große Moment: Wie fühlt es sich an, im Skatingschritt auf Brettern über das Tempelhofer Feld zu sausen? Wie schnell wird man auf den Reifen? Klappt es besser als im Schnee? Ist es vielleicht sogar eine gute Möglichkeit, sich auf den nächsten Langlauf-Urlaub vorzubereiten?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.