Berlin - Die Berliner Schaubühne eröffnet die Saison mit zwei Inszenierungen:  Die Meistertüftlerin des Live-Film-Theaters Katie Mitchell, bringt den feministischen Woolf-Klassiker „Orlando“ auf die Bühne. Auch Thomas Ostermeiers Salzburger Koproduktion „Jugend ohne Gott“ ist nun in der Hauptstadt zu sehen.