Thomas Ostermeier, künstlerischer Leiter und Gesellschafter der Schaubühne 
Foto:  Berliner Zeitung/Paulus Ponizak

Berlin - Seit einer Woche wird etwa im Hamburger Thalia Theater schon wieder geprobt. Natürlich unter strenger Einhaltung der Corona-Regeln, also mit Abstand und Schutzmasken. Die Bedingungen klingen absurd und scheinen die Theaterarbeit zu verunmöglichen. Andererseits hat die Pandemie schon viel Undenkbares erwirkt. Ab diesem Montag geht auch der Probenbetrieb in der Schaubühne wieder los. Wir haben den Künstlerischen Leiter und Gesellschafter Thomas Ostermeier vorher telefonisch interviewt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.