Schauspieler Liam Neeson.
Schauspieler Liam Neeson.
Foto:  imago images/UPI Photo

Los Angeles - Mit Zoom hat Liam Neeson nichts am Hut. Wir sind mit ihm zum Interview per Video verabredet, aber auf dem Bildschirm ist nichts von ihm zu sehen. Mit sonorer Stimme gibt der 68-jährige Schauspieler die Gründe dafür zu. Erstens kenne er sich bei dem Programm nicht aus und zweitens sei Eitelkeit mit im Spiel: „Ich sitze hier am Computer und habe ein Stück Steak auf dem rechten Auge. Das ist ein Mittel, das ich aus meinen Zeiten als Boxer kenne.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.