Die Schauspielerin Renate Krößner (1945-2020)als „Sunny“.
Foto: Defa-Stiftung/Dieter Lück

Berlin - Die modisch-schneeweiße Kappe und ein locker um die Schulter gelegter Pelz riefen das Klischee einer kühlen Diva hervor, aber die leuchtend blauen Augen und das Grübchen am Kinn verwiesen auf ein Gesicht, das gar nicht erst darauf aus war, eine trotzige Verletzlichkeit mit falschem Glanz zu verbergen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.