Vier Namen stehen in der Titelleiste der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Werner d’Inka, Berthold Kohler, Günther Nonnenmacher und Holger Steltzner. Gemeinsam geben sie die FAZ heraus. Bis Juni stand da noch ein fünfter Name. Doch Frank Schirrmacher hatten sie nach seinem plötzlichen Tod aus der Leiste streichen müssen.

Inzwischen steht die Liste derer, die Schirrmachers Genius nicht ersetzen, aber künftig das Feuilleton der FAZ als Herausgeber verantworten könnten. Nach Informationen dieser Zeitung wollen sich die Herausgeber im September auf ihren Kandidaten einigen. Mit der offiziellen Bekanntgabe wird es auch dann noch dauern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.