Szene aus dem Film „Pippi in Taka-Tuka-Land“ mit Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf (1970).
Foto: Imago Images

Berlin - Pippi bleibt immer neun Jahre alt. Dank einiger erbsengleicher Krummelus-Pillen, die auch ihren Freunden Tommy und Annika ewige Kindheit verschaffen sollen. Und so dürfte Pippi wohl, wenn sie nicht die berühmteste Erfindung der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren wäre, erstaunt sein, dass die Welt schon ihren 75. Geburtstag feiert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.