Mutter hat den Rat fürs Leben, Mutter weiß, wie sich ihr Kleiner benehmen muss: besonders höflich, besonders zivilisiert. Als Stimme spukt sie im Kopf des Sohns: „Du hast nicht nur eine Herkunft. Du hast zwei, eine gute und eine schlechte.“ Das soll heißen: Du bist zur Hälfte deutsch (mütterlicherseits), zur Hälfte afrikanisch (Vater unbekannt). „Du musst lernen, in der Menge zu verschwinden. Du musst unsichtbar werden.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.