Sean Penn und Leila George im März 2020 in Los Angeles.
Foto: Kevin Winter/Getty Images

Sean Penn (59) hat zum dritten Mal geheiratet. In Zeiten von Corona, das wissen Paare, die gerade ihre Hochzeit planen oder schon hinter sich haben, ist dies kein einfaches Unterfangen. Und so konnte der US-Schauspieler und Oscar-Preisträger, der in Filmen wie „Mystic River“ und „Milk“ mitspielte, in der Nacht zum Dienstag in der Talkshow von Seth Meyers nicht nur seinen Ehering zeigen und damit jüngste Medienberichte über eine Eheschließung mit der australischen Schauspielerin Leila George (28, „Mortal Engines“) bestätigen.

Er konnte auch von seiner „Covid-Hochzeit“ berichten. Bei der Zeremonie am vorigen Donnerstag sei der Standesbeamte virtuell per Zoom zugeschaltet gewesen, während das Paar, Penns Kinder und der Bruder der Braut im eigenen Haus feierten, erklärte der Charakterdarsteller, der immer wieder als Kritiker Hollywoods auftritt und gemeinhin als eher öffentlichkeitsscheu gilt.

Die „Late Night“-Show mit Sean Penn.

Video: YouTube

Penn, der auch für sein politisches und gesellschaftliches Engagement bekannt ist, war in den 80er-Jahren in erster Ehe mit Sängerin Madonna verheiratet – sie widmete ihm ihr Album „True Blue“. Von 1996 bis 2010 dauerte die zweite Ehe mit seiner Kollegin Robin Wright, mit der er Sohn Hopper und Tochter Dylan hat. Von 2013 bis 2015 war Penn mit der südafrikanischen Schauspielerin Charlize Theron liiert. Für Leila George, die Tochter der Schauspieler Vincent D’Onofrio und Greta Scacchi, ist es die erste Ehe.

Doris Schröder-Köpf (57) steht vor einer schweren Herz-Operation. Die SPD-Politikerin will nach eigenen Worten auf den schlimmsten Fall vorbereitet sein. „Ich habe ein neues Testament verfasst“, sagte die 57-Jährige der Zeitschrift Bunte. Außerdem habe sie einen Testamentsvollstrecker eingesetzt, der ihren drei Kindern zur Seite stehen könne.

Doris Schröder-Köpf im niedersächsischen Landtag. 
Foto: dpa/Holger Hollemann

Die Ex-Frau von Alt-Kanzler Gerhard Schröder (76) habe im Januar 2020 erfahren, dass sie an einem schweren Herzfehler leidet, heißt es in dem Bericht. In absehbarer Zeit müsse sie sich in der Medizinischen Hochschule Hannover einer Herzklappen-Operation unterziehen.

„Die Vorstellung, dass der Brustkorb geöffnet, das Herz stillgelegt und man an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen wird, ist natürlich schon belastend“, sagte Schröder-Köpf. Während ihrer Zeit im Krankenhaus werden demnach ihr Lebensgefährte, der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (60), und ihr Ex-Mann die Kinder unterstützen.

Prinz Joachim von Dänemark (51) wurde nach Angaben des Königshauses vom Dienstag aus dem Universitätsklinikum im südfranzösischen Toulouse entlassen. Der jüngste Sohn von Königin Margrethe II. befand sich im Urlaub mit seiner Familie, als er wegen eines Schlaganfalls notoperiert werden musste. Der Eingriff wurde am 25. Juli vorgenommen. 

Nun sei der Prinz seit Montag wieder zurück im Château de Cayx, der Residenz der Familie im Südwesten Frankreichs, und erhole sich dort, hieß es weiter. Nach Einschätzung der Ärzte wird sich der 51-Jährige voraussichtlich vollständig von seiner Not-OP nach einem Blutgerinnsel im Gehirn erholen.