Regisseur Friedemann Fromm gilt als Spezialist für politische und historische Stoffe. Dabei setzte er nicht nur preisgekrönte Berlin-Serien wie „Die Wölfe“ oder „Weissensee“ in Szene, sondern überzeugte auch als Regisseur in „Tatort“, „Polizeiruf“ oder Krimireihen wie „Unter Verdacht“. Von Dienstag bis Donnerstag zeigt die ARD die Mini-Serie „Die Stadt und die Macht“ an drei Abenden hintereinander, Friedemann Fromm kombinierte hier Familiendrama mit Polit-Thriller.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.