Die Gedenkstätte des ehemaligen Lagers von Auschwitz-Birkenau.
Die Gedenkstätte des ehemaligen Lagers von Auschwitz-Birkenau.
Foto:  imago images

Am Lagereingang stehen Neuankömmlinge: elegante französische und holländische Jüdinnen, noch gebräunt vom Skiurlaub, und sehen sich nach ihren Familien um. Die schon länger in Auschwitz sind, schauen zum Rauch aus dem Krematorium und „wissen genau, wo die Mütter ihrer Altersgenossinnen sind“. Sie wissen auch, dass die Frauen schon in wenigen Stunden, kahlgeschoren, in Häftlingskleidung, „Affenmenschen“ ähnlicher sehen werden als sich selbst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.