An der Südfassade der Alice-Salomon-Hochschule in Hellersdorf prangt ein Gedicht mit dem Titel „avenidas“ des Lyrikers Eugen Gomringer in spanischer Sprache. Dort befindet es sich seit 2011, nachdem Gomringer mit dem Poetik-Preis der Fachhochschule ausgezeichnet worden ist, an der die Fächer Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung unterrichtet werden.

Das Gedicht ist nicht sehr lang. Es umfasst genaugenommen nur sechs Wörter, die in acht Doppelzeilen variiert werden. Es enthält ausschließlich Substantive und Bindungswörter sowie einen unbestimmten Artikel. Die Substantive lauten „avenidas“ (Straßen), „flores“ (Blumen), „mujeres“ (Frauen) und „admirador“ (Bewunderer).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.