Die Ära mit Anna Loos ist vorbei. Zwölf Jahre war die Sängerin und Schauspielerin die Frontfrau bei der Berliner Band Silly – als Nachfolgerin der 1996 an Krebs verstorbenen Sängerin Tamara Danz. Vor wenigen Tagen verkündete die Band überraschend auf ihrer Seite im Internet, dass sie im kommenden Jahr ohne Anna Loos auf Tour gehen werde. An ihrer Stelle sollen Anna R. (einst Rosenstolz) und Julia Neigel als Gastsängerinnen auf der Bühne stehen.

Das führte zu Spekulationen und zu Berichten in der Öffentlichkeit, es habe hinter den Kulissen Streit gegeben zwischen den Musikern und der bisherigen Frontfrau Anna Loos. Die Berliner Zeitung traf sich am Mittwoch mit den Silly-Musikern Ritchie Barton und Uwe Hassbecker im Büro ihres Managements zum ersten Interview nach der Trennung von Anna Loos. Die Musiker bezeichnen den neuen Zustand als Beziehungspause.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.