Hier gehen alle in die Kirche, und natürlich bildet der Ortspolizist keine Ausnahme. Chief Walter Ruden trägt eine große Brille und einen fast noch größeren Schnauzer. Bislang hatte er nicht viel zu tun in dem kleinen, von einer Mennoniten-Gemeinde geprägten Dorf in der kanadischen Provinz Ontario. Ein paar Strafzettel verteilen, den Leuten einen guten Tag wünschen und die ein, zwei heiklen Außenseiter im Blick haben, die jede Gemeinschaft kennt. So plätschert das Leben dahin – bis eines Tages die Leiche einer nackten jungen Frau im Gras am See gefunden wird.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.