Die Feuer- und Wasserprobe, der Initiationsritus des hohen Paars Tamino und Pamina, findet in einer Einbauküche statt. An der Staatsoper Unter den Linden ruft dieses Bild am Sonntag im Premierenpublikum erhebliche Unruhe hervor. Es scheint, dass die neue Inszenierung von Yuval Sharon hier in der Banalisierung etwas trifft: Die wahren Prüfungen für ein Paar bestehen im Kochen und Abwaschen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.