Ein paar Wochen war es still im Streit um Jan Böhmermanns „Schmähgedicht“.  Nun geht der Rechtsstreit zwischen dem TV-Satiriker und dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in eine neue Runde:  Es wird taktiert und sich gegenseitig der Ball zugeschoben.

Unterlassungsantrag Erdogans hatte nur teilweise Erfolg

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.