Die Burg Hohenzollern im baden-württembergischen Bisingen.
Foto: dpa

Bisingen -  Im Rheinland ist der Streit der Hohenzollern mit dem demokratischen Staat bereits beigelegt. Die malerisch über dem Fluss gelegene Burg Rheinfels bleibt im Eigentum der Stadt St. Goar. Der Ururenkel des ersten deutschen Kaisers, Prinz Georg Friedrich von Preußen, hatte auf Rückgabe der Burg geklagt. Seit 1924 gehört diese der Stadt St. Goar, sie hat die Auflage, das Gemäuer nicht zu verkaufen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.