Bei unerklärlichen Verbrechen wird wohl keine Frage öfter gestellt als das simple „Warum?“. Im fränkischen „Tatort“ unter eben diesem lakonischen Titel fragen sich sowohl die Eltern, die Arbeitskollegen in der Spedition als auch die Ermittler verzweifelt, warum der allseits beliebte 27-jährige Informatiker Lukas nachts brutal ermordet wurde – keiner findet so schnell eine Antwort. Einzige Spur: In der Oberpfalz war Monate zuvor ein Mann auf exakt dieselbe Weise getötet worden, der Täter wurde nicht gefasst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.