Norderney - Der Titel ist eine Tautologie. Denn die Flut ist im Krimi ja immer tödlich und sorgt für dramatisch-metaphorische Bilder: Sie trägt fort und schwemmt wieder an. Die dünn besiedelten Eilande im Watt werden gern von TV-Krimis besetzt. So war Norderney schon Spielort der ARD-Serie „Reiff für die Insel“ und der „Friesland“-Krimis des ZDF. Am Montag steigt der Nordsee-Mordsee-Pegel schon wieder im ZDF-Thriller „Neben der Spur“.

Eine Reporterin ist einem Skandal auf der Spur

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.