Robert Pattinsonin in einer Szene von „The Devil All The Time“.
Foto: AP

Der junge Marine Willard (Bill Skarsgård) will in der rauen Provinz des Mittleren Westens eine Familie gründen. In der Kellnerin Charlotte (Haley Bennett) hat er auch schon die richtige Frau gefunden. Doch seine Mutter hat Gott etwas anderes versprochen: Als Dank dafür, dass ihr Sohn heil von der Front zurückgekehrt ist, soll er die strengreligiöse Waise Helen (Mia Wasikowska) heiraten. Letztlich wird Willard mit Charlotte zusammenkommen und Helen mit dem aufstrebenden Priester Roy (Harry Melling). Doch was nach einer glücklichen Fügung klingt, ist in der Netflix-Produktion „The Devil all the Time“ das genaue Gegenteil. Denn nur eine halbe Stunde nach Filmbeginn sind alle vier Vermählten aus unterschiedlichen Gründen tot.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.