Es gibt viele wunderbare Seiten am Älterwerden, sage ich mir immer wieder. Zum Beispiel die Unsicherheit, die weg ist. Man kennt sich inzwischen, weiß, was man kann und was nicht. Das entspannt ungemein. Allerdings: Man wird engstirniger und unflexibler. Ich merke das nicht nur an anderen, sondern auch an mir. Vor allem, wenn es ums Essen geht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.