Von Theben lernen: Der Mensch zerstört, was er beherrscht

Das „Theater des Anthropozän“ zeigt im 360-Grad-Livestreamspiel in der Volksbühne Alexander Eisenachs Handlungsstück „Anthropos, Tyrann (Ödipus)“.

Teiresias wühlt in den Eingeweiden eines Tiers. 
Teiresias wühlt in den Eingeweiden eines Tiers. Thomas Aurin

Berlin - Lange hat die Volksbühne in der Shutdown-Saison geschwiegen, seit einer Woche nun geht es Schlag auf Schlag. Nach Claudia Bauers kauzigem Theaterfilm zu Ovids „Metamorphosen“ hat Alexander Eisenach zusammen mit dem vom Präsidium der Humboldt-Universität initiierten „Theater des Anthropozän“ nun einen Antiken-Abend live ins Volksbühnenrund gebracht, dem in seiner formalen Raffinesse und thematischen Dringlichkeit etwas Besonderes gelungen ist.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat